Home Projekte / Kurse Von Notation zu computer-generierter 3D Animation
Von Notation zu computer-generierter 3D Animation

Ziel dieses Forschungs- und Entwicklungsprojekt (2006-2008) war es eine Software zu erstellen, die die geometrischen und räumlichen Konzepte einer Notation visuell simuliert, sprich einen Übersetzungsprozess vom symbolhaften Inhalt der Notation zu der in der Animation visualisierten Bewegung durchführt.

animation2 Dancer

Die angestrebte praxistaugliche Software soll in der Lage sein, die Bewegungsinformationen aus einer Notationspartitur zu extrahieren, und an ein Animationsmodule weiterzuleiten. Dort werden dann die Positionen und Bewegungen visualisiert dargestellt. Die Übersetzungssoftware basierte auf EW Notator (Editor für Eshkol-Wachman Movement Notation).

Im Jahr 2006 wurde für dieses Projekt der Tanzwissenschaftspreis NRW an Henner Drewes verliehen. Teile dieses Projekts werden im Rahmen des Projekts Visualizing (the Derra de Moroda) Dance Archives realisiert und weitergeführt (seit 2008).